Portraits_Auswahl2

Dr. Carolin Marx

Dipl. Psych./ Psychotherapeutin

Seit über 15 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema gesunder Schlaf und Schlafstörungen. Ich habe noch immer einen sehr großen Wissenshunger und bemühe mich in dieser Vielfältigkeit, die das Thema mit sich bringt, auf dem neusten Stand zu bleiben. Wichtig für mich ist es, richtige von falschen Informationen zu trennen und Klienten, Patienten aber auch Kollegen an meinem Wissen teilhaben zu lassen.
Meine Schlaf-Reise begann mit 21. Damals war ich als Studentin im Schlaflabor für die Nachtdienste zuständig. Später wuchs mein Interesse weiter und ich begann in der Forschung das Thema Schlaf genauer zu untersuchen. Ich entwickelte eine psychotherapeutische Strategie zur Behandlung von Schlafstörungen und verfasste meine Doktorarbeit darüber.
2015 eröffnete ich schließlich meine psychotherapeutische Spezialpraxis für Schlafstörungen und betreue seitdem Patienten aller Altersgruppen und Coleur.
Mein theoretisches Wissen und meine praktischen Fertigkeiten wollte ich auch meinen Fachkollegen zur Verfügung stellen, da es nicht viele Psychotherapeuten und auch Ärzte gibt, die sich mit nichtorganischen, also psychisch bedingten, Schlafstörungen auskennen. Schließlich habe ich mein Wissen 2016 in einem Fachbuch über „nichtorganische Schlafstörungen“ mit dem Springer-Verlag veröffentlicht.
Während all dieser Zeit traf ich immer wieder auf Menschen die unter ihrem schlechten Schlaf und auch unter pathologischen Schlafstörungen litten. Ich selbst leide auch immer mit, da auch ich schon betroffen war. Gemeinsam mit meinen Patienten habe ich stetig dazu gelernt: Die Betroffenen sind so vielfältig, wie der gestörte Schlaf selbst.

Lebenslauf:

2001:Beginn des Psychologiestudiums an der TU-Dresden
2001:Beginn der Arbeit im Schlaflabor/Schlafmedizinischen Zentrum bis 2006
2006:Diplom Psychologie
2007:Wissenschaftliche Mitarbeiterin TU-Dresden, Institut für klinische Psychologie
2008:Beginn Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie
2009:Psychologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin Universitätsklinikum Dresden, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Früherkennungszentrum
2009:Promotionsstudentin
2014:Approbation als psychologische Psychotherapeutin in Verhaltenstherapie
2015:Eröffnung der psychotherapeutischen Praxis für Schlafstörungen
2016:Publikation des Fachbuches „Nichtorganische Schlafstörungen“ im Springer Verlag
2017:Erlangung des Doktorgrades Dr. rer. medic.
2017:Gründung des Zentrums für gesunden Schlaf

Other Member

Portraits_Kein Foto

Katharina Trikojat

Dipl. Psych.
Portraits_Sophie

Sophie Gerth

Dipl. Psych.
Portraits_Klaus

Klaus Schütz

Dipl. Psych.