Behandlungshonorar

Das Honorar für psychotherapeutische Leistungen wird durch die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) festgelegt.

Für Beihilfeberechtige und Privatversicherte werden die Behandlungskosten in der Regel durch die Beihilfestelle bzw. Privatversicherung übernommen.

 GOP ZifferBetragHäufigkeit der Erhebung
Einzelbehandlung Verhaltenstherapie à 50 Minuten870100,56€
Erhebung biografische Anamnese860123,34€Bei Bedarf, etwa Erstellung eines Gutachtens
Therapiebericht für einen Gutachter (falls Sie dies wünschen)8567,03€Je angefangene Arbeitsstunde
Diagnostik und Auswertung von Fragebögen (je Fragebogen)85712,17€Zu Beginn der Therapie und bei Bedarf in deren Verlauf

Sie können in unserer Praxis mit EC-Karte bezahlen.

Vorteile der Behandlung in einer Privatpraxis

Innovative Behandlungsmethoden

Die Mühlen gesetzlicher Krankenkassen mahlen sehr langsam. Die dort anerkannten (und erstattungsfähigen) Behandlungsmethoden entsprechen bei Weitem nicht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand.

In unserer Privatpraxis erfahren Sie innovativste Behandlungstechniken. Wir forschen selbst aktiv nach neuen Möglichkeiten und entwickeln wissenschaftlich fundierte Therapiemethoden.

Damit definieren wir den “state-of-the-art” in der psychotherapeutischen Behandlung nichtorganischer Schlafstörungen.

Anonymität

Sie sind kein gläserner Patient. Dokumente Ihrer Behandlung werden ohne Ihr persönliches Ersuchen weder an eine Krankenkasse, Behörde oder Versicherung weitergegeben. Somit kann Ihnen eine psychotherapeutische Behandlung auch in Zukunft keine Komplikationen im Arbeitsleben bereiten (z.B. Verbeamtung).

Beim Abschluss von Arbeitsunfähigkeits-, Lebens- und privaten Krankenversicherungen wird Ihre Krankenkasse um Auskunft zu Ihrer gesundheitlichen Verfassung angefragt. Es können erhebliche Risikozuschläge erhoben werden, wenn hierbei eine aktenkundige psychotherapeutische Behandlung offenbar wird. Unser Praxisteam unterliegt der Schweigepflicht. Bei privat finanzierter Psychotherapie müssen wir keiner Versicherung gegenüber Angaben machen.

Keine Schnatterstunden

Unsere Zeit ist ebenso kostbar wie Ihre. Therapien in unserer Privatpraxis verlaufen erstaunlich effizient.

(Danke!)

Keine Bürokratie

Um einen Psychotherapieplatz zu erhalten müssen Sie lediglich einen Termin mit uns vereinbaren.

Anträge auf Kostenerstattung, Gutachten und Formulare entfallen bei einer privat finanzierten psychotherapeutischen Behandlung.

Keine lange Wartezeit

Unsere PatientInnen haben häufig einen akuten Leidensdruck. Sprechen Sie uns an, damit wir zeitnah einen ersten Termin vereinbaren können. Monatelange Wartezeiten wie bei Kassentherapeuten gibt es bei uns nicht.

Sie bestimmen das Tempo

Wir können uns von der ersten Stunde an auf Ihr Anliegen konzentrieren und sind frei von vorgegebenen Stundenkontingenten, die durch Ihre Krankenkasse vorgegeben werden.

Nehmen Sie sich die Zeit die Sie benötigen!

Kommen Sie gerne wieder

Auch nach Abschluss einer Therapie kann es hin und wieder zu einem Rückfall oder Symptomverschlechterungen kommen. Unser Praxisteam ist für Sie da und hilft Ihnen unbürokratisch.

Unkomplizierte Abrechnung

Wir rechnen Ihre Sitzungen unkompliziert und unbürokratisch ab direkt im Anschluss an eine Sitzung ab.

Steuerliche Vorteile

Selbstzahler können die Sitzungskosten als Krankheitskosten steuerlich absetzen. Sie fallen gem. §33 EstG unter “außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art”.